Vorstand

Der Vorstand zählt 6 Mitglieder und ihre Aufgabe ist es die Übersicht über den Erwerb und Nutzung bzw. Verwendung der zur Verfügung gestellten Mittel, gemäß dem im Vorhinein erstellten Finanzplan, zu behalten.

Die Mitglieder des Vorstands bilden das LINE IN Zentrum. Sie sind für die Programmdurchführung, Entscheidungsfindung und sonstige administrative Vereinspflichten verantwortlich.

Im Rahmen der LINE IN Organisation werden auch kreative Gruppen als Teams gebildet. Sie sorgen für Inhalte und die Durchführung der LINE IN Projekte. Jede kreative Gruppe hat eine oder mehrere ProjektkoordinatorInnen.

Arbeitsgruppen werden nach Bedarf gegründet und abgeschafft, und haben meist einen Präsidenten/eine Präsidentin. An ihrer Arbeit können sich alle Vereinsmitglieder je nach Interesse beteiligen. Das Restpersonal bilden ProjektkoordinatorInnen, HonorarmitarbeiterInnen und Volontäre.

Vorstandsmitglieder sind:
Natascha Muhic, Obfrau
Lana Prerad, Obfrau Stellvertreterin
Brigitte Bauer, Schriftführerin
Mag. Melisa Slipac, Schriftführerin Stellvertretung
Amalija Stojsavlejvić, Kassiererin
Drazen Kuljis, Kassier Stellvertreter

KoordinatorInnen der Kunsttätigkeiten:

Bildende Kunst: Amalija Stojsavlejvić

Film: Michael Podgorac, Drazen Kuljis und Aleksandar Markovic

Literatur: Melisa Slipac

Theater,Tanz, Performance: Hussam N. Allswah und Gina Battistich

Arsyugoslaviæ: Aleksandar Markovic, Michael Podgorac, Brigitte Bauer, Lana Prerad, Natascha Muhic und Drazen Kuljis

Love is Strange: Brigitte Bauer, Paul Allsopp und Natascha Muhic

Abstieg, Vanity Vague, Ministry, Crisp: Sirius & Darktunes

Well Gedacht: Aras Seyhan, Eren Ileri, Deniz Örs

Gravite: Hicran Ergen

 

KoordinatorInnen für die Organisation und Medien:
Mag. Amra Memić

Die Mandate für alle LINE IN Funktionen gelten zwei Jahren. Bei der Auswahl aller LINE IN Organe muss auf die gleichberechtigte Repräsentanz, ebenso wie die Gleichstellung der Geschlechter geachtet werden.